Freuden Buckler- geheilte Hufrehe mit Goodsmith

Mein Pferd hatte letztes Jahr zweimal in Folge Hufrehe. Dadurch kam es zur Hufbeinrotation. Ich muss dazu sagen das waren seine ersten beiden Rehen in 14 Jahren, er hatte noch nie Hufrehe. Er lief sehr schlecht bis gar nicht und lag mehr als er stand und das ist für mein Pferd nicht üblich. Also habe ich den Schmied gewechselt, bei dem er aller 4 Wochen die Hufe bearbeitet bekommen hat. Er lief anfangs richtig gut und schlagartig ging es wieder bergab. Dadurch, dass er sich nicht bewegen wollte, kam eine Kolik nach der anderen. Ich muss dazu sagen, ich hatte ihn schon aufgegeben. Ich war am Ende mit meinen Nerven und konnte ihn nicht mehr leiden sehen. Ich habe Kontakt zu meinem Schmied aufgenommen, gefragt was wir noch für Möglichkeiten haben um seine Schmerzen in den Griff zu bekommen. Sie meinte zu mir, ich solle mal die Klebebeschläge von Goodsmith probieren, sie selber habe sie auch. Also habe ich mir ein Set bestellt ohne zu zögern. Sobald sie da waren, haben wir sie drauf gemacht. Es dauerte keine 4 Tage und mein Pferd lief so schön, ich hatte ihn lange nicht mehr so laufen sehen. Es wurde von Tag zu Tag besser, er rannte wieder, er hat wieder Blödsinn gemacht, Freuden-Buckler waren dabei- es war einfach toll zu sehen, dass er wieder Freude am laufen hat. Und ja seitdem habe ich die Beschläge immer Zuhause. Im Moment kann er ohne laufen, aber ich möchte sie nicht missen. Ich werde immer welche da haben für den Notfall und weiterhin welche kaufen.

Ich kann Goodsmith nur empfehlen!

Kunde mit Pferd


Vielleicht auch interessant?

Alle anzeigen
Hufe richtig pflegen
cancro dello zoccolo