Volles Bewegungsspektrum mit Goodsmith

Goodsmith Kundenpferd

Meine jetzt 5-jährige Missouri Foxtrotterstute, Larida, trägt seit Dezember 2022 die Goodsmith an allen vier Hufen. Ihre Hufqualität ist insgesamt, für Bergpferde typisch, ganz gut. Letzten Herbst ging Larida zunehmend an den Hinterhufen fühlig. Der recht nasse Herbst und unser Reitplatz mit grobem Sand begünstigten den starken Abrieb der Hufe. Zudem steht Larida in den Wintermonaten in einer Box mit tagsüber paar Stunden auf einem Kiespaddock. Sie wird täglich 1- 2 Stunden bewegt in Form von Bodenarbeit, Longe, Führanlage, spazieren gehen. Unsere Wege bestehen zum Großteil aus Asphalt und Forstwegen. Die Sommermonate verbringt sie überwiegend auf der Weide mit mehrmals wöchentlicher Bewegung, auch viel auf der Wiese. Nachdem letztes Jahr nach und nach das Training gesteigert wurde, musste ich schließlich die Bewegungsintensität heruntersetzen. Larida zeigte vermehrt Verspannungen in der Hinterhand und Lendenwirbelsäule. Die Trachten waren abgelaufen und sie lief schon auf der Sohle.

Im Dezember 2022 erhielt sie also erstmalig einen Komplettklebebeschlag. Da mir ein möglichst natürliches Laufverhalten wichtig ist und ich die Hinterhufe wieder aufbauen wollte, habe ich mich für die Goodsmith entschieden. Zudem wurde sie über den Winter angeritten. Ich hatte das Glück, dass ich druckfrisch die ersten Beschläge mit integriertem Grip bekam und diese im Schnee auch gleich ihre Wirkung zeigen konnten. Mit etwas Hilfe und Unterstützung habe ich inklusiv ausschneiden der Hufe etwas über 3 Stunden für die Anbringung benötigt.

Goodsmith Bekleb

Die ersten Schritte mit den Goodsmith zeigten sofort ein kräftigeres auffußen, v.a. an der Hinterhand. Am gleichen Tag ging sie noch gut in der Führanlage. Nach 5 Wochen habe ich die Beschläge ohne großen Aufwand entfernt (sie hätten noch deutlich länger gehalten) um die Hufe bearbeiten und korrigieren zu können. Ich war fasziniert davon, wie der Huf sich in dieser Zeit erholt hatte und ein Sohlengewölbe sich an den Hinterhufen wieder aufgebaut hatte. Auch die Muskelspannungen waren schon nach einigen Tagen rückläufig. Mit zusätzlicher Hilfe von Physio- und Osteotherapie und entsprechenden Trainingsaufbau war es möglich Larida in ihr volles Bewegungsspektrum zu bringen.

Dank der Goodsmith konnte ich meine Stute körperlich und muskulär gut aufbauen und konnte und kann auch weiterhin das Training unabhängig von den Bodenverhältnissen gestalten. Die Verarbeitung und Haltbarkeit der Goodsmith sind nach meinen Erfahrungen sehr gut. Toll, dass die Beschläge unabhängig vom Untergrund und Bewegungsverhalten von Larida perfekt halten. Mit den Goodsmith konnten wir die Trainingsintensität wieder steigern, die Hufe wachsen wieder gut und sind belastbar. Das alles trägt dazu bei, dass sie jetzt auf dem besten Wege zu einem gesunden und leistungsfähigen Reitpferd ist.

Pferd mit goodsmith Klebebeschlag


Vielleicht auch interessant?

Ver todo