Jonas Heckmann - Barhufspezialist

„Ich bearbeite Pferde so wie sie es brauchen- gehe individuell auf das Wesen und seine von Natur aus gegeben Hufzustände ein. Bei meiner Arbeit geht es nicht um den perfekt geformten Huf- seine Optik oder Symmetrie- sondern darum, dass ich den Huf so bearbeite, dass der Huf das Pferd und seinen Körper am besten unterstützt.“

Goodsmithpartner Jonas Heckmann 

  1. Über unseren Goodsmith Partner

Der gelernte Huforthopäde Jonas Heckmann ist seit 13 Jahren als Hufbearbeiter tätig und klebt seit über 11 Jahren, wobei er schon so einige Klebebeschlagsunternehmen kennen gelernt hat. So auch Goodsmith. Jonas hat unsere enorme Entwicklung miterlebt und versorgt von seinen ca. 250 Kundenpferden über 100 mit Klebeschlägen.

 

  1. Der Weg zum Klebebeschlag bzw. zu Goodsmith

Durch eine Kundin kam er zu unserer Marke. Jonas und sein Kundenpferd waren dann der erste Termin auf unserer damaligen Deutschlandtour.

 

  1. Goodsmith in Jonas Einsatz

Neben Goodsmith hat er noch ein paar weitere Marken im Sortiment. Teilweise kombiniert er die einzelnen Produkte der jeweiligen Unternehmen miteinander. Er entscheidet je nach Pferd, was am besten zu dem Tier und seinem Lebensraum bzw. Einsatzgebiet passt.

Goodsmith bezeichnet er als „Allround Waffe“ und den „Turnschuh unter den Klebebeschlägen“, besonders gut geeignet als bessere Alternative zu herkömmlichen Hufschuhen und für Pferde, welche aus unterschiedlichen Gründen nicht barhuf laufen können. „Die Goodsmiths“, so Jonas, „sind flexibler als andere Marken, wodurch sie stark individualisierbar sind und in die gewünschte Form gebracht werden können.“ Generell gilt aber, betont er, dass nie von einem Pferd auf ein anderes geschlossen werden kann: „Funktioniert der GS-Klebebeschlag bei einem Pferd mal nicht, heißt dies nicht, dass er nichts taugt. Im Gegenteil, es kann sogar durchaus sein, dass bei einem vergleichbaren Pferd der Goodsmith die perfekte Lösung ist.“

Goodsmith Klebebeschlag

 

  1. Erfahrung zur Qualität des Beklebs

„Vorausgesetzt man macht alles richtig- was mit ein wenig Übung jedem gelingt- steht dem Klebebeschlag dem Eisenbeschlag in Sachen Haltbarkeit in nichts nach.“ Er fügt hinzu „für Klebebeschläge gibt es so gut wie keine Hürde, so kann man in einen Huf, dessen Hufwand zu kurz ist oder der ausgebrochen ist, keinen Nagel reinschlagen, kleben geht hier jedoch nach wie vor.“ „Und was den Kleber anbelangt, selbst wenn der Klebstoff 1 mm in den Huf einziehen sollte, ist er immer noch weit genug von den Blutgefäßen und dem mit Leben gefüllten Teil des Hufes entfernt“, begründet er seine Aussage.

 

  1. Dauer der Anbringung, Preis und Haltbarkeit eines Klebebeschlags

Durchschnittlich bearbeitet Jonas seine Kundenpferde alle 6-8 Wochen, auch hier richtet er sich nach der jeweiligen Hufsituation. Nach der normalen Hufbearbeitung braucht er etwa eine ¼ Std. für zwei Klebebeschläge (vom Anzeichnen bis zum Laschen kleben). Das Kleben benötigt nicht mehr Zeit als das herkömmliche Beschlagen mit Eisen. Seinem Urteil nach ist jeder Hufschmid etc. in der Lage auch Klebebeschläge anzubringen. Nach ein wenig Übung gibt es nur zwei wichtige Punkte, die es zu beachten gilt. Zum einen muss der Huf sehr glatt geraspelt werden, da kleine Unebenheiten später nicht mit dem heißen Eisen weggebrannt werden können und zum anderen muss der Huf gut sauber gehalten werden während der Bearbeitung, da sonst der Kleber nicht vernünftig haften kann. Für eine Bearbeitung aller vier Hufe sowie das Anbringen zweier Klebebeschläge nimmt der Hufbearbeiter um die 130 €, für vier Klebebeschläge 210 €. Die Erstanbringung mag für manche wie eine kleine Investition erscheinen, aber danach sind die Produkte meist mehrmals wiederverwendbar, was finanzielle Einsparungen nach der ersten Bearbeitung einbringt und wie Jonas es formuliert „im ausgelatschten Schuh läuft man auch besser“.

 

Jonas begeistert insbesondere die die Kombinierbarkeit der Produkte und ihrem Zubehör. Selbstverständlich steht er uns nach wie vor zur Seite bei weiteren Projekten, denn unser Sortiment mit unseren Produkten ist noch lange nicht am Ende angelangt.

 Pferd mit Goodsmith


Vielleicht auch interessant?

Voir toutes